Bach Blütentherapie 
Die Bach-Blütentherapie ist eine Therapieform die in den 20er und 30er Jahren des 20.ten Jahrhunderts von dem englischen Arzt

Dr. Edward Bach entwickelt wurde.

Ausgehend vom homöopathischem Gedankengut entwickelte Bach eine Methode, menschliche Energiedefizite – die Ursache vieler Erkrankungen – auszugleichen., und so zur Gesundung zu gelangen.

Ein wesentlicher Vorteil dieser Therapieform ist neben der hohen Wirksamkeit, die Einfachheit und Ungefährlichkeit. Ebenfalls ein großer Vorteil ist, dass sich diese Therapie mit anderen Therapien kombinieren lässt, und dadurch den Heilungsverlauf beschleunigt.

Merken & Teilen
 
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • Delicious
  • Google Reader
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks