Artikel-Schlagworte: „Natur“

Naturheilkunde ist so alt wie die Menschheit, denn seit es Menschen gibt, gab es immer auch Krankheiten und Verletzungen. Um diesen Widrigkeiten des Lebens zu begegnen, haben sich seit jeher auch einzelne Menschen darum bemüht, ihren Mitmenschen durch die verschiedensten Arten der Behandlung zu helfen. Die erfolgreichen Behandlungsmethoden wurden von Generation zu Generation weiter gegeben und bildeten schließlich die Grundlage der Medizin.

Immer waren es Menschen, die an dieser Tätigkeit interessiert waren und aus diesem Interesse heraus auf der Suche nach hilfreichen Pflanzen, Mineralien und sonstigen Hilfsmittel waren. Sie studierten die Natur nicht in einer Akademie, sondern dort wo die Natur ist, sammelten Erfahrungen und gaben sie weiter. Letztlich ist die Naturheilkunde die Geburtshelferin der heutigen, wissenschaftlich orientierten Medizin.

Und es ist besonders interessant, wenn heutzutage die Wissenschaft etwas entdeckt, was der nicht wissenschaftlichen Naturheilkunde zum Teil seit  Jahrtausenden bekannt ist. Die heute hochentwickelte wissenschaftliche Medizin ist die Weiterentwicklung der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. „Schulmedizin“ und Naturheilkunde sind weder Kontrahenten noch Alternativen, da beide auf ihrem Gebiet Großes zu leisten vermögen.

Akuterkrankungen sind das Metier der wissenschaftlichen Medizin, hier leistet sie Enormes, chronische Erkrankungen sind eher durch naturheilkundliche Verfahren und Medikamente therapierbar. Somit stehen uns heute für jeden Bedarf die nötigen Hilfen zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist von:
Klaus Bauer, Heilpraktiker

Sprechen Sie mit uns
für Sie nehmen wir uns
die nötige Zeit.

Termine vereinbaren Sie mit uns bitte telefonisch oder per E-Mail:

Telefon: 06232 – 31 72 22

Bitte vergessen Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer nicht, denn wir rufen Sie bestimmt zurück.

Friedrich-Ebert-Straße 68
67346 Speyer


Dort steht Ihnen ein PKW Parkplatz zur Verfügung.

Suche